Home / Allgemeines / Bitcoin Mixing für mehr Sicherheit und Anonymität

Bitcoin Mixing für mehr Sicherheit und Anonymität

Bitcoin Mixing für mehr Sicherheit und AnonymitätEin Grund für die Einführung von Kryptowährungen wie dem Bitcoin sind mehr Sicherheit und Anonymität bei Transaktionen. Doch auch Transaktionen mit Kryptowährungen sind nicht komplett anonym und nahezu alle Aktivitäten sind öffentlich in der Blockchain gespeichert. Mit Bitcoin Mixing wird dieses Problem jedoch aus der Welt geschafft.

Bitcoin News: Bitcoin Mixing für mehr Sicherheit und Anonymität

Bei allen Transaktionen mit Bitcoins werden Daten gespeichert, die für Dritte zugänglich sind. Ob nun die Blockchain oder ein Händler, der persönliche Informationen speichert und so Sicherheit und Anonymität reduziert, unsere Privatsphäre wird in jedem Fall eingeschränkt.

Mit dem Bitcoin Mixing von Bitmixer erhalten wir jedoch unsere Privatsphäre zurück. Als Nutzer zahlen wir einen bestimmten Bitcoin-Betrag ein, der ans Ende einer Reserve Chain gelangt. Die Zahlung, beispielsweise an einen Händler, wird nun aber durch den Anfang dieser Chain vollzogen. So erhalten Nutzer dieses Prinzips immer wieder andere Bitcoins, die vollkommen zufällig aus den Einzahlungen der Bitmixer-Nutzer zusammengemixt werden und so ihre Anonymität zurück.

Hier geht es zu Bitmixer

(Bildquelle: © 3dsculptor – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Bitcoin with black clock

JP Morgan bezeichnet Bitcoin als Betrug

Offenbar ist Bitcoin inzwischen zu groß geworden. Die US-Investmentbank JP Morgan hat in einem offiziellen ...