Home / Allgemeines / Bitcoin Mining: Hedgy könnte Mining – Verträge revolutionieren

Bitcoin Mining: Hedgy könnte Mining – Verträge revolutionieren

Man sagt, dass die Technologie hinter Bitcoin eine Menge Veränderungen in unseren Alltag bringen wird. Ob Speichermöglichkeiten, Urheberschutz oder Smart Contracts; wir haben schon öfter darüber berichtet. Nun sind auch Risikokapitalinvestoren auf das große Potenzial aufmerksam geworden und haben US $ 1,2 Mio. in Hedgy investiert.

Natürlich ist es normal, dass eine Technologie wie Bitcoin viele Geldgeber anzieht, die an das Potenzial glauben bzw. hoffen, dass sich ihre Investments bezahlt machen. Dafür wurden von den großen Firmen Programme entwickelt, die das Potenzial der vielen hoffnungsvollen Startups beschleunigen sollen. 

Nun wurde auch Hedgy zu einem solchen Programm zugelassen. Der Grund? Hedgy ist ein Bitcoin-Startup, dass sich Gedanken über die Umsetzung von Smart Contracts macht. Smart Contracts sind digitale Verträge zwischen den beiden Parteien. Ob die Verträge erfüllt werden, wird automatisch überprüft. Wird zum Beispiel ein Vertrag über die Lieferung von 10 x 25 Kisten Bier geschlossen, erfolgt die Zahlung automatisch, wenn eine Lieferung eintrifft. Also wird kein Bier geliefert, gibt es kein Geld.

Hedgy hat die Idee der Smart Contracts nun noch ein paar Schritte weiter geführt.  Ein Over-the-counter-Derivate Netzwerk, das mit der Blockchain ausgeführt wird, wurde erstellt und diese Smart Contracts führen zur kommerziellen Sicherung der Verträge. Dieses Projekt ist besonders interessant für Bitcoin Miner, da sie zu einem festen Preis Bitcoins schürfen können, die dann zu einem späteren Zeitpunkt versendet werden.

„Wir von Hedgy stellen uns eine Welt vor, in der Handelsverträge durch die Gesetze der Mathematik ausgeführt werden und nicht durch die Schwachstellen des Menschen“ Matt Slater, CEO von Hedgy

Titelbild: Hedgy

About BTC-Germany

Check Also

PTC Chalk Writing on Blackboard

Bitcoin verdienen mit Microjobs

Auch Microjobs sind eine gute Möglichkeit, um an Bitcoin zu kommen. Anders als beim Freelancing ...