Home / Mining / Bitcoin Mining in China wird günstiger

Bitcoin Mining in China wird günstiger

Die Winklevoss Brüder sehen Bitcoin bei 7 Billionen … irgendwannKurz vor dem Bitcoin Halving gibt es gute Nachrichten aus China. Die chinesische Stadt Ya’an hat einen Überschuss an Elektrizität, der nun offenbar mit Erlaubnis der Regierung günstiger an Bitcoin Miner abgetreten wird. Entscheidend dabei ist, dass auf Ya’an fast die Hälfte der Hash Power im Bitcoin Network entfällt.

Bitcoin News: Bitcoin Mining in China wird günstiger

Die Mining-Unternehmen wurden offenbar dazu aufgefordert, ihre Niederlassungen in der Nähe der Elektrizitätswerke aufzubauen, um vom Überschuss direkt profitieren zu können. Ob es sich hierbei um eine dauerhafte Reduzierung der Energiekosten handelt, ist zwar noch nicht klar, jedoch rüstet China vor dem Bitcoin Halving deutlich auf.

Ya’an befindet sich in der Sichuan Region und gilt als weltweiter Hotspot des Bitcoin Minings. Ungefähr die Hälfte der Hash Power entfällt auf das Mining in dieser Gegend.

Und damit wurden auch Sorgen vieler chinesischer Miner zerstreut, ein Bitcoinpreis von unter $7,000 könnte das Mining nach dem Halving nicht mehr rentabel machen – die Stromkosten machen ungefähr 90 Prozent der Kosten fürs Mining aus.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Die EU will Bitcoin Börsen regulieren, mal wieder

Bitcoin Halving wird BTC Inflation unter 2% drücken

Es sind noch gut 6 Monate bis das nächste Halving Event für den Bitcoin ansteht, ...