Home / Trading / Bitcoin Markt bricht ein – war es das mit dem Bullen-Run

Bitcoin Markt bricht ein – war es das mit dem Bullen-Run

Golden bitcoin coin on backside pattern with light bokeh backgroundDer gesamte Cryptomarkt verlor in den vergangenen 24 Stunden deutlich. Bitcoin gab in der Spitze über 5 Prozent ab, manche Altcoins verloren sogar mehr als 10 Prozent. Ist damit der Aufschwung vorbei?

Bitcoin News: Bitcoin Markt bricht ein – war es das mit dem Bullen-Run

Der Basis-Support des BTC wurde durch den Einbruch getestet und oberhalb von 11.000 US-Dollar bestätigt. Bei ungefähr 11.100 US-Dollar stabilisierte sich der Kurs wieder, ehe er bis heute Morgen leicht anstieg.

Einige Analysten prognostizierten diese kleine Kurskorrektur:

Die primäre Ursache der Kurskorrektur hat jedoch gar nicht so viel mit dem BTC zu tun. Es war vielmehr ein starker US-Dollar, der den BTC-Kurs in den Keller schickte. Diese Dollar-Stärke dürfte nur kurzfristig sein, da die aktuelle Politik der Zentralbanken den US-Dollar langfristig schwächen sollten. Daher ist auch für den BTC nur von einem kurzfristigen Kursabfall auszugehen.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Was passiert, wenn der Staat Cryptocoins verbietet?

Analyst sieht Bitcoin bei 70.000 US-Dollar im März

Die Rally ist noch nicht vorbei, sie hat in den letzten 48 Stunden sogar wieder ...