Home / Trading / Bitcoin Kursabfall geht weiter – Sollten wir unsere Bitcoin nun verkaufen?

Bitcoin Kursabfall geht weiter – Sollten wir unsere Bitcoin nun verkaufen?

Cryptocurrency, bitcoin and blockchain technologyDas Jahr 2018 verlief bisher bitter für Bitcoin-Investoren. Neidisch blicken wir zurück auf den Bullenrun des letzten Jahres, der im Höchststand von etwa 20.000 US-Dollar endete. Inzwischen ist ein BTC weniger als 4.500 US-Dollar wert, ist es also Zeit die eigenen Bitcoin zu verkaufen?

Bitcoin News: Bitcoin Kursabfall geht weiter – Sollten wir unsere Bitcoin nun verkaufen?

Dem Trend zum Trotz gibt es viele Gründe, die für ein Investment in Bitcoin sprechen. Nie gab es mehr Wallets, mehr Nutzer und mehr Entwicklungen im Feld der Cryptocoins. Crypto-Börsen wachsen ständig weiter und die Technologie wird täglich sicherer.

Doch der aktuelle Trend zeigt klar nach unten. Hatte Bitcoin bisher seine Untergrenze von 6.000 US-Dollar pro BTC in 2018 nicht unterschritten, wurde diese in den letzten Tagen durchbrochen – wo die neue Untergrenze zu finden ist, kann kaum vorausgesagt werden.

Für kurzfristige Kursgewinne scheint Bitcoin daher aktuell kein gutes Investment zu sein, auch wenn Marktexperten weiterhin von einem nahenden Bullenrun ausgehen. Langzeitinvestoren dürften sich jedoch über Kursabfälle freuen, schließlich erlauben sie einen günstigeren Kauf des Bitcoin, der ihrer Meinung nach langfristig definitiv wieder im Kurs steigen wird.

(Bildquelle: © orelphoto – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Silver gold ripple coin on a laptop keyboard closeup. Blockchain mining. Digital money and virtual cryptocurrency concept. Crypto currency investment. Bussiness, commercial.

Wieder Gerüchte um Ripple auf Coinbase

Coinbase ist und bleibt ein guter Indikator für Preisanstiege bei Cryptocoins. Wann immer Gerüchte über ...