Home / International / Bitcoin in Indien illegal?

Bitcoin in Indien illegal?

Silver bitcoin coins on Indian Ten Rupee isolated on whiteSchon am Dienstag machte ein Statement eines indischen Ministers die Runde, in dem er andeutete, dass Cryptocoins in Indien illegal sein könnten. Wie sieht es derzeit aus, mit Bitcoin in Indien?

Bitcoin News: Bitcoin in Indien illegal?

Arjun Ram Meghwal, Minister of State for Finance in Indien, sagte am Dienstag, dass die Nutzung von digitalen Währungen einen Verstoß gegen die Anti-Geldwäsche-Bestimmungen in Indien bedeuten könnte. Bitcoin und Co. behindern daher den Kampf gegen Finanzterrorismus.

Meghwal sagte gegenüber The Hindu:

No regulatory approval, registration or authorization is stated to have been obtained by the entities concerned for carrying on such activities [digital currency].

Zwar geht der Minister nicht explizit darauf ein, dass Bitcoin in Indien deshalb als illegal eingestuft wird, aber es braucht nicht viel Fantasie, um nach seinen Äußerungen zu genau diesem Schluss zu kommen.

Der indische Bitcoin-Markt reagiert prompt. Die indische Börse Zebpay etwa sagte:

Nothing has changed regarding bitcoin’s legal status in India this week. In our opinion, bitcoin is not illegal. Bitcoin is legal under all existing laws. It’s business as usual at all Indian bitcoin exchanges, including Zebpay.

Jedoch konnte dies die indische Bitcoin-Community nicht vollends beruhigen, gerade im Hinblick auf weitere Untersuchungen der Cryptocoins, durch das indische Finanzministerium, welches Mitte bis Ende April neue Berichte zu Bitcoin angekündigt hat.

(Bildquelle: © yurchello108 – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Mexico. Bitcoin Concept

Mexiko experimentiert mit Bitcoin

Immer mehr Länder sprechen inzwischen über Bitcoin und entsprechende Regulierungen der Cryptocoins. Nun hat sich ...