Home / International / Bitcoin fällt weiter, aber nicht in der Türkei

Bitcoin fällt weiter, aber nicht in der Türkei

Gold bitcoin internet money 3d visualisationDie türkische Lira befindet sich im Sturzflug. Obwohl die türkische Regierung verkündet hat, dass keine staatlichen Beschränkungen der nationalen Banken geplant seien, sind offenbar bereits die ersten Beschränkungen in Kraft getreten. Vor allem ausländische Investoren können ihr Geld aus türkischen Banken nicht mehr ohne Weiteres ins Ausland schaffen.

Bitcoin News: Bitcoin fällt weiter, aber nicht in der Türkei

Offenbar werden Auszahlungen eines Wertes oberhalb von 50.000 US-Dollar nicht mehr von türkischen Banken durchgeführt. Präsident Erdogan hatte zuvor seine Landsleute dazu aufgefordert, ausländische Währungen und Edelmetalle in türkische Lira zu tauschen, um einen Banken-Run und den Kollaps der türkischen Lira zu vermeiden.

Schon jetzt suchen die Türken nach Alternativen. Und wieder einmal beweist sich Bitcoin als eine solche. Transaktionen mit BTC sind in den vergangenen Tagen sprunghaft in der Türkei angestiegen – zahlreiche Börsen berichteten von Anstiegen im Bereich von 100 Prozent und mehr bezüglich des Handelsvolumens. Auch in der Türkei könnte Bitcoin also zu einer ernsthaften Alternative des maroden Fiat-Währungssystems werden, ein deutliches Kursplus für den Cryptocoin inklusive.

(Bildquelle: © Bogdan – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Crypto currency, gold coin BITCOIN BTC. Coin bitcoin against the background of the flag of Iran. The concept a new currency, Blockchain Technology , a token. Mixed media

Der wahre Wert von Bitcoin könnte sich schon bald im Iran zeigen

Ist ein Bitcoin nun 5.000, 50.000 oder sogar 500.000 Euro wert? Keiner kann dies mit ...