Home / Allgemeines / Bitcoin in China: Das Leben in einer der größten Mining Farmen

Bitcoin in China: Das Leben in einer der größten Mining Farmen

China verhält sich widersprüchlich, wenn es um die digitalen Währungen geht. Vier Investoren aus China haben sich davon nicht beirren lassen und sechs leistungsstarke Mining Farmen aufgebaut. In einem Beitrag von Motherboard wird ein Einblick in eine der Farmen gewährt und gezeigt, wie der Bitcoin in China geschürft wird.

„Bitcoin und andere Kryptowährungen sind die Zukunft! Wir glauben, dass es unser Leben vereinfachen wird!“

Das sind die Worte eines Chinesen, der in China mit drei anderen Investoren sechs der größten Mining Farmen der Welt betreibt. Diese befinden sich in einer ländlichen Gegend im Nord-Osten von China.

Fakten:

– 4 % der weltweiten Rechenleistung im Bitcoin Netzwerk

– 4,050 Bitcoins im Monat (Stand: Oktober 2014)

– Höchswert: 100 Bitcoins am Tag pro Station

Doch sehen Sie selbst:

About BTC-Germany

Check Also

Zahlungen in Gold

Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Auch zum Ende dieses Jahres melden sich wieder zahlreiche Experten zu Wort, die einen massiven ...