Home / Trading / Bitcoin wieder bullish – ist das Tief überwunden?

Bitcoin wieder bullish – ist das Tief überwunden?

Bitcoin Graph AnalyticsDas Jahr 2018 sah einen beispiellosen Absturz des Bitcoin-Kurses, nachdem 2017 noch alle vom digitalen Gold schwärmten. In dieser Woche wendete sich jedoch das Blatt und Bitcoin legte inzwischen um mehr als ein Drittel zu – der Kurs liegt wieder über der Marke von 4.000 US-Dollar pro BTC.

Bitcoin News: Bitcoin wieder bullish – ist das Tief überwunden?

Mike Novogratz gilt als Cryptocoin-Enthusiast und tauchte schon öfter mit positiven Prognosen in den Medien auf. Zuletzt meldete sich Novogratz erneut und verkündete das Ende des Bärenmarktes (Bloomberg).

Der BTC-Kurs hatte diese Woche mehr als 1.000 US-Dollar zugelegt und damit viele Investoren aus der Depression eines mageren Jahres 2018 geholt. Kurz vor Weihnachten sieht Novogratz einen Preis von bis zu 6.000 US-Dollar als möglich an – unter 3.000 US-Dollar wird er seiner Meinung nach definitiv nicht mehr fallen. 2019 soll es dann steil nach oben gehen.

Gegenhalten muss man jedoch, dass Novogratz in diesem Jahr kein glückliches Händchen mit seinen Prognosen hatte und permanent einen Bullen-Run sah, der dann doch nicht kam.

(Bildquelle: © kuklos – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

Bitcoin nähert sich 4.000 US-Dollar Marke – geht es danach weiter bergauf?

Es ging nochmals aufwärts mit dem BTC-Kurs. In den letzten 24 Stunden legte Bitcoin deutlich ...