Home / Allgemeines / Bitcoin Betrug – Brainwallets nicht sicher

Bitcoin Betrug – Brainwallets nicht sicher

Online Sicherheit TechnologieUnd wieder wird vor der Benutzung von Brainwallets und Co. gewarnt. Diese Dienste ermöglichen das Speichern der Bitcoin-Adresse mit einem Passwort, welches man sich leichter merken kann. Leider sorgt der Service aber auch für eine große Sicherheitslücke.

Bitcoin Wallets: Brainwallets nicht sicher

Schon kurz nach der Einführung von Brainwallets warnten Hacker vor den Gefahren dieses Prinzips. Zahlreiche gestohlene Brainwallets und betrogene Bitcoin-Investoren später, gibt es immer noch zu viele Befürworter des Dienstes.

Schlüssel für eine Bitcoin-Adresse zu speichern ist umständlich und sollte durch Brainwallets überflüssig werden. Statt sich die Adresse zu merken oder sie zu speichern, musste man nur ein Passwort erstellen, welches den zugehörigen Bitcoin-Schlüssel jederzeit neu generieren kann.

Inzwischen ist klar, dass Brainwallets nicht sicher sind und selbst kreative Passwörter leicht durch Brute-Force-Angriffe gehackt werden können. Die offizielle Seite von Brainwallets ist mittlerweile sogar offline gegangen. Doch immer noch gibt es Anbieter, welche dasselbe Prinzip nutzen wollen. Alle Bitcoin-Investoren sollten sich jedoch der Gefahren bewusst sein, die das Brainwallets-Prinzip mit sich bringt. Denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Idee nicht praktikabel ist.

Ich persönlich empfehle den Einsatz des Hardware-Wallets Trezor (https://bitcointrezor.com). Mit einer kleinen Investition (99 USD) erkauft man sich gewissermaßen „Bitcoin-Seelenfrieden“ und dabei spreche ich wirklich aus Erfahrung. Hätte ich mir sofort den Trezor gekauft, wären mir wahrscheinlich ein paar graue Haare erspart geblieben. Sicherlich, absolute Sicherheit gibt es nicht, aber mit dem Trezor ist man nahe dran und vor allem ist die Benutzung kinderleicht. Wer am Wallet spart, spart am falschen Ende.

(Bildquelle: © GKSD – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Three shiny bitcoin coins on white background

Die Techniken der Bitcoin Diebe (P2P SCAM)

Leider gibt es überall schwarze Schafe. Manchmal sind es nicht die Betreiber einer Seite bzw. ...