Home / Allgemeines / Binance verschärft Regelungen für die Identitätsverifizierung von Nutzern

Binance verschärft Regelungen für die Identitätsverifizierung von Nutzern

Bitcoin sign with glowing explosion effect

Es kommt, wie es kommen musste. Der Druck, den Finanzbehörden auf die Cryptocoin-Börse ausgeübt haben, führt nun zu strengeren Regelungen für die Nutzer. Ab sofort gelten für alle neuen Nutzer Bestimmungen, die zuvor erst bei einem höheren Nutzungsvolumen galten.

Crypto News: Binance verschärft Regelungen für die Identitätsverifizierung von Nutzern

Für sogenannte „Intermediate User“ war es notwendig den Know Your Customer (KYC) Prozess zu durchlaufen, der eine Identifikationsverifizierung mittels Ausweises und Gesichtserkennung verlangte. KYC ist ab sofort für alle Nutzer verpflichtend.

Für neue Nutzer gibt es ohne KYC keine Möglichkeit mehr, Funktionen auf Binance nutzen zu können. Bereits angemeldete Nutzer haben zumindest noch die Möglichkeit ohne KYC Auszahlungen in vollem Umfang durchzuführen. Doch auch sie werden durch die neuen Regelungen mittelfristig zu einer Verifizierung der eigenen Identität gezwungen.

Im Detail können die Änderungen der Regelungen auch hier nachgelesen werden: Offizielle Binance Mitteilung

Quelle: Binance

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Closeup Five Bitcoins mockup with reflection on black color background, cryptocurrency and isolate concept, Include clipping path

Bitcoin nimmt Marke von 60K spielend

Der BTC konnte in den letzten 24 Stunden die Marke von 60.000 US-Dollar nehmen. Zwischenzeitlich ...