Home / Allgemeines / Bill Gates: „Wir nutzen Bitcoin nicht!“

Bill Gates: „Wir nutzen Bitcoin nicht!“

Bill GatesBill Gates stand bei einer AMA – Session (Ask Me Anything) auf Reddit zur Verfügung und wurde von Nutzer dirtbikerr450 3 Stunden lang über Bitcoin befragt. Erst vor kurzem äußerte Bill Gates, dass der Bitcoin allein nicht reicht. Die Frage des Reddit- Nutzers lautete:

„Was ist Ihre Meinung zu Bitcoin bzw. Kryptowährungen im Gesamten? Sind Sie im Besitz von Kryptowährungen?“

Auf diese umfassende Frage gab Bill Gates eine ausführliche Antwort:

„Bitcoin ist eine aufregende und neue Technologie. Für unsere Arbeit in der Stiftung nutzen wir digitale Währungen, um den armen Menschen dieser Welt Zugang zu Bankdienstleistungen zu gewährleisten. Wir verwenden Bitcoin insbesondere aus zwei Gründen nicht. Einer ist, dass die Armen keine Währung nutzen sollten, deren Wert täglich um viele Prozente steigt und fällt im Vergleich zu ihrer Landeswährung. Der Zweite ist, wenn ein Fehler beim Versenden der Zahlung geschieht, müssen sie in der Lage sein, diese rückgängig zu machen. Die Anonymität würde nicht funktionieren.“

Insgesamt sieht Herr Gates die Vorteile der digitalen Währungen doch recht deutlich:

„Insgesamt werden Finanztransaktionen günstiger mit Hilfe der Arbeit, die wir tun, und bei Bitcoin bezogenen Ansätzen.“

Die Vorwürfe der Gegner des Bitcoin, die digitalen Währungen und deren Anonymität würden Kriminelle bei deren Finanzierung und bei Geldwäsche unterstützen, relativierte Bill Gates mit einem einfachen Vergleich:

„Sicherzustellen, dass diese Technologien Terroristen nicht hilft, ist eine Herausforderung, der alle neuen Technologien gegenüberstehen.“

Quelle: David Parker – Cryptocoindnews.com

Titelbild: Flickr – World Economic Forum (CC 2.0)

About BTC-Germany

Check Also

Zahlungen in Gold

Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Auch zum Ende dieses Jahres melden sich wieder zahlreiche Experten zu Wort, die einen massiven ...