Home / Altcoins / Neue Serie „Altcoin Trading“ – DASH

Neue Serie „Altcoin Trading“ – DASH

DASH ChartNeben dem Bitcoin eignen sich gerade Altcoins zum Traden, da diese noch volatiler sind und somit potentielle Kursgewinne lauern. Gleiches gilt natürlich auch für die möglichen Verluste. Wie schon oft auf BTCGERMANY erwähnt, ist der Bitcoin für mich das Gold unserer Zeit. So sind Altcoin-Trades für mich immer nur ein Weg weitere Bitcoins zu „erhandeln“.

Updates zum Artikel:
Post 1 – Einstiegsanalyse (dieser Artikel): https://www.btcgermany.de/altcoin-trading-dash
Post 2 – Update: https://www.btcgermany.de/update-dash-trading-8137-kursgewinn-in-4-wochen
Post 3 – Ausblick: https://www.btcgermany.de/dash-trading-ziel-erreicht-und-trendbruch-geglueckt

D.h. ich glaube an den Bitcoin als einzige Kryptowährung mit relevanter Verbreitung und Verwendung. Altcoins sehe ich als Spielwiese und Labor für mögliche Technologien, die vielleicht auch zukünftig in den Bitcoin integriert werden könnten. Dies kann man natürlich anders sehen und daher spiegelt diese neue Serie lediglich meine Meinung wider, ist eine Anregung, sind meine „2 cents“, aber nie eine Aufforderung nachzuhandeln oder gar Garantie, dass der Markt sich so entwickeln wird. Trading ist immer mit Eigenverantwortung verbunden, da es um mögliche Verluste geht, mit denen man ganz alleine umgehen muß.

In diesem Artikel gehe ich davon aus, dass man mit DASH vertraut ist. Falls nicht, findet man zahlreiche Artikel, Webseiten und Foren zum Thema DASH. Ich beschäftige mich hier lediglich mit Einstiegschancen. Man sollte generell nur Coins kaufen, die man zumindest ansatzweise auch versteht und deren Einsatzzweck und Technologie man nachvollziehen kann. Kurz zusammengefasst sehe ich folgende interessante Eckpunkte bei DASH und diese sind auch die wesentlichen Punkte, warum ich DASH interessant finde und daher grundsätzlich Kurspotential sehe:

  1. Selten in diesem Umfeld: Gleich zu Beginn trat der Entwickler mit vollem Namen in die Öffentlichkeit
  2. Einsatzzweck: Anonyme Zahlungen und erster Coin auf diesem Gebiet
  3. Reduzierte Verfügbarkeit: Durch die Masternodes sind viele Coins gebunden und stehen somit nicht dem Markt zu Verfügung.
  4. Entwicklung: DASH wurde und wird aktuell mit interessanten Teilprojekten weiterentwickelt.

Ich möchte mich in dieser Serie auf Altcoins konzentrieren, die eine gewisse Vergangenheit haben und somit auch ein Mindestmaß an technischer Chartanalyse ermöglichen. Weiter möchte ich durch die Konzentration auf die Big- oder Longtime-Player die aller größten Kinderkrankheiten, die jede Software innehat, vorzugsweise umgehen und damit möglichst solch dramatische Ereignisse, wie bei The DAO und Ether, nur von den Zuschauerrängen verfolgen und nicht investiert sein.

Jeder der mit Kryptowährungen hantiert sollte sich klar sein, dass wenn ein katastrophaler Fehler im Protokoll auftaucht, der Wert schlagartig auf null fallen kann, da die Währung dadurch wertlos wird. Dies gilt natürlich auch für den Bitcoin. Aber es macht eben einen Unterschied, ob man auf Technologien zurückgreift, die seit Jahrzehnten bewährt und ungeknackt sind (wie beim Bitcoin) oder eine gänzliche neue, vielleicht sogar bessere Technologie entwickelt wurde, die aber einfach noch nicht von Millionen von Usern über viele Jahre verwendet und getestet wurde. Es geht also nicht darum das nächste „Einhorn“ zu kaufen/entdecken, sondern um Trading und einfach um den Umgang mit Kryptowährungen als Investitionsobjekt.

Wenn Sie die Charts der Altcoins über die letzten Jahre betrachten, ist etwas besonders wichtig: Der komplette Ausstieg zur richtigen Zeit. Auch dieses Ziel soll immer im Hinterkopf bleiben. Ich versuche die Artikelserien möglichst transparent zu halten, auch Fehlentscheidungen und Verluste gehören dazu und werden nicht verheimlicht. Jetzt aber los…

DASH – der richtige Einstieg

Tasten wir uns an den aktuellen Kurs heran:
(Screenshot poloniex.com)

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH Chart

Das Chartbild seit Anfang Juni zeigt eine fallende Tendenz. In den letzten zwei Wochen schwingt der Kurs jedoch um die 0,0104 BTC und scheint sich dort zu stabilisieren. Nun kommt es auf den Risikoappetit an. Wer ungeduldig ist und gerne eher heute als morgen in DASH einsteigen möchte, für den ergibt sich aktuell eine ganz gute Gelegenheit. Der Chart unterstützt diesen Einstieg auf mehreren Zeitebenen:

Kurzfristig – 3x erfolgreich die Marke 0,0101 verteidigt:

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH Chart
Langfristig spielte die aktuelle Marke sogar bereits öfters eine entscheidende Rolle:

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH Chart
Ein Limit bei 0,0102 ist also durchaus eine Möglichkeit. Es besteht eine reelle Chance, dass der Kurs hier wieder nach oben dreht.

Wer jedoch mehr Geduld mitbringt, der kann auch noch auf tiefere Kurse spekulieren. Der oben genannte Bereich taugt nicht zu 100% als Widerstand, da es keine wichtigen Hochs an dieser Marke gab. Somit ist auch ein Abstauberlimit etwas tiefer denkbar. Dies wird auch von einer aktuell fallenden Tendenz unterstützt.

Will der Markt noch etwas tiefer?

Diese Tendenz kann sich jedoch auch nach oben und dann umso kräftiger auflösen. Sie kann aber auch bedeuten, dass wir den Boden noch nicht gesehen haben:

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH Chart

Um einen möglichen Einstiegsbereich zu finden, muß man wieder weiter herauszoomen. Der folgende Polo-Chart zeigt fast die letzten drei Jahre. Im folgenden Chart erkennt man im Bereich 0,0085 BTC eine interessante Zone:

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH / Darkcoin Chart
Der Widerstand in diesem Bereich wurde sogar schon einmal erfolgreich getestet und verteidigt (lila Kreis / Ende Feb. 2016):

DASH vs. Bitcoin – Altcoin Trading - DASH Chart (ex Darkcoin Chart)
Wer also auf noch tiefere DASH-Kurse setzen und dort sein Glück mit einem Abstauberlimit versuchen möchte, der legt seine BUY-Order auf 0,0085 BTC.

Als Ausstieg würde ich 0,0185 BTC vorsehen oder spekulativ auf 0,024 BTC warten. Als Stop-Loss empfiehlt sich 0,0075 BTC.
Update 19.07.2016: 3. und 4. Absatz mit DASH-Infos / Grundmotivation ergänzt.

About BTC-Germany

Check Also

Stack of bitcoins with gold background

Bitcoin mit neuem Allzeithoch – fällt schon bald die 5.000 Euro Marke?

Seit knapp einem Monat geht es wieder beständig bergauf mit Bitcoin. In diesem Zeitraum stieg ...