Home / Allgemeines / Altcoin der Woche: MagiCoin (XMG)

Altcoin der Woche: MagiCoin (XMG)

magicoinHerzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe der Serie ‚Altcoin der Woche‘. Diese Woche haben wir von BTC-Germany einen ganz besonderen Coin für Sie entdeckt: einen Coin, den Sie selbst schürfen können, denn es ist ein reiner CPU – Coin. 

Der MagiCoin (XMG) wurde Mitte August veröffentlicht. Dezentralisierung wurde bei der Entwicklung groß geschrieben und ein neuer Algorithmus wurde geschaffen: Der M7M – Algorithmus, der nur CPU – Mining erlaubt, indem er mathematische Funktionen manipuliert, um die GPUs auszuschließen. Mit einem speziellen Block – Reward System, das sich nach jedem Block anpasst, wird eine faire Verteilung ermöglicht. (MagiQuantumWave) Kurz gesagt handelt es sich beim MagiCoin um einen Coin, den jeder an seinem Rechner schürfen kann, ohne kostspielige Hardware kaufen zu müssen.

Neben dem Proof of Mining, das energiesparend ist,  gibt es auch noch einen Proof of Work – und Proof of Stake – Teil, der in das Wallet eingebaut ist, um das Netzwerk abzusichern.

In Zukunft wird es TOR- Wallets, Steath -Adressen, einen eigenen Marktplatz und Android -Wallets geben. Der MagiCoin hat daher großes Potential.

Was ist TOR? 
Tor (ein Netzwerk zur Anonymisierung von Internet-Verbindungen) leitet den Netzwerkverkehr über ein eigenes weltweites Netz, um den Standort des Nutzers verschleiern zu können. Obwohl Kryptowährungen wie Bitcoin „anonym“ verwendet werden können, sind dennoch alle Transaktion über die Blockchain nachvollziehbar. Die Verwendung des Tor-Netzwerkes macht es noch schwieriger, alle anderen Peers im Netzwerk zu verfolgen.

Der MagiCoin löst damit einige Probleme, die das Mining sonst mit sich bringt:

– Miner, die früh einsteigen, profitieren bei vielen Coins am Meisten. XMG bietet jedoch jedem Miner gleiche Chancen, auch bei einem späteren Einstieg.

– Es gibt keine großen Hash-Farmen, die die Schwierigkeit (difficulty) in die Höhe treiben.

– Der Miner benötigt keine überteuerte Hardware, um erfolgreich zu minen.

Außerdem gibt es einige Händler, die den MagiCoin bereits akzeptieren. Ein weiteres Feature ist das PaperWallet, das sicheres Aufbewahren der eigenen MagiCoins einfach macht.

Nachdem der Coin bei ca. 0.000175 BTC eingestiegen ist, viel er auf durchschnittlich 0.00005 BTC. Dies stellt aber einen ganz normalen Kursverlauf dar, denn der anfängliche Hype um einen Coin verfliegt schnell wieder. Aktuell ist der MagiCoin rund 7000 Satoshi (0.00006968 BTC) wert. Gehandelt wird der Coin zum Beispiel auf Bittrex oder Poloniex. Die täglichen Volumen liegen zwischen 1 – 2 Bitcoins.

Insgesamt wird es 25 Millionen Magis geben. Bisher wurden ca 1,7 Millionen Magis geschürft.

Randnotiz: Während man auf der Webseite von XMG stöbert kann man über einen eingebauten Player kostenlos Musik von unbekannten Bands hören. 

 

Haftungsausschluss:
Die Kategorie “Altcoin der Woche” soll dem Leser die Altcoins mit dem größten Potential vorstellen. (aus Sicht von BTC- Germany) BTC-Germany übernimmt keine Haftung. Handel mit Kryptowährungen kann bis zum Totalverlust führen.

About BTC-Germany

Check Also

Glowing bitcoin sign illustration background

Bitcoin gestohlen – Nicehash gibt Verlust von fast 70 Millionen US-Dollar zu

Ein „hochprofessioneller“ Hackerangriff hat diese Woche bei Nicehash zu einem Verlust von Bitcoin im Wert ...