Home / Trading / Bitcoin Kurs gibt wieder nach – woran lag es?

Bitcoin Kurs gibt wieder nach – woran lag es?

Bitcoins. Bitcoin symbol on laptop, currency, crypto currency signDer Bitcoin Kurs fiel inzwischen wieder unter die Marke von 10.000 US-Dollar und verweilt momentan bei der Hälfte seines Höchststandes aus Dezember 2017. Nachdem es zuletzt also fast einen Monat wieder aufwärts ging für den BTC, ein kleiner Rückschlag. Woran lag es?

Bitcoin News: Bitcoin Kurs gibt wieder nach – woran lag es?

Es könnte an zwei größeren Meldungen gelegen haben, die in dieser Woche die Runde machten:

1) Südkorea verbietet Staatsbediensteten den Handel mit Bitcoin. Die südkoreanische Regierung ist kein großer Freund von Cryptocoins und sprach ein universelles Verbot für Angestellte des Staates aus, diese dürfen weder beruflich noch privat mit Bitcoin handeln oder besitzen. Schon im Januar wurden die Staatsangestellten gesetzlich dazu verpflichtet ihre Investments in Cryptocoins offenzulegen.

2) Konkursverwalter von MT. Gox verkauft Bitcoin und Bitcoin Cash seit September. Nachdem die Cryptocoin Börse Mt. Gox Konkurs anmeldete, wurde ein Verwalter installiert, der seit September letzten Jahres immer wieder Bitcoin abstößt. Diese Woche gab er bekannt, dass er bereits BTC und BCC im Wert von über 400 Millionen verkauft habe und noch etwa 165.000 BTC besitzt, die ebenfalls verkauft werden sollen.

(Bildquelle: © weyo – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Bitcoin currency rising arrow price record highs with golden bitcoin. Market analize.

Bitcoin in 2019 bei 64.000 US-Dollar?

Die Bitcoin Mining Economy lässt gute Rückschlüsse auf Preisprojektionen zu. Das unabhängige Forschungsunternehmen Fundstrat hat ...