Home / Tutorial / Bitcoin-Wallet vor Hackern schützen

Bitcoin-Wallet vor Hackern schützen

Viele Kritiker des Bitcoins bemängeln die Sicherheit der Bitcoin-Wallets und warnen vor Angriffen durch Hacker. Hier erfahren Sie, wie aus Ihrer Geldbörse einen sicheren Tresor machen.

Grundvoraussetzung ist ein gutes Anti-Viren-Programm. Nach erfolgreichem Download und der Installation des Wallets (= Brieftasche) sind zwei wichtiges Schritte zu beachten:

1. Brieftasche verschlüsseln
Sichern Sie die Brieftasche mit einem komplexen Passwort.
(Diese Möglichkeit finden Sie bei geöffnetem Wallet unter Einstellungen → „Brieftasche verschlüsseln“)

Ein gutes Passwort zeichnet sich dadurch aus, dass es aus mehreren Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen besteht. Natürlich sind solche Passwörter schwer zu merken, da es sich bei Ihrem Wallet um Ihre virtuelle Geldbörse handelt, sollten Sie trotzdem ein zufällig generiertes Passwort wählen, z.B. (19b!TcoIn89WaLl@t). Um sich Passwörter merken zu können gibt es spezielle Software. (z.B. http://keepass.info/). Seien Sie bei der Wahl Ihrer Passwörter kreativ und umgehen Sie so das Risiko eines unerwünschten Zugriffs.

Checkliste für ein sicheres Passwort:

– Zufällige Auswahl Ihres Passworts.
– Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig.
– Speichern Sie Ihr Passwort nie unverschlüsselt auf Ihrer Festplatte.
– Verwenden Sie möglichst viele unterschiedliche Zeichen.
– Bringen Sie Sonderzeichen mit ein.
– Verzichten Sie auf Namen als Passwörter.
– Verraten sie niemals Ihr Passwort.

Quelle: sicherespasswort.com

Wichtig: Vergessen Sie das Passwort niemals, da Sie sonst nicht mehr auf Ihre Bitcoins zugreifen können.

2. Brieftasche sichern
Als zweiten Schritt empfehlen wir Ihnen, Ihre Brieftasche zu sichern. (Diese Möglichkeit finden Sie bei geöffnetem Wallet unter Datei → „Brieftasche sichern“). Dies schützt Sie vor Verlusten bei Hard- und Softwareproblemen. Sollte Ihr Computer nicht mehr funktionstüchtig sein, können Sie sich auf einem neuen Computer eine neue Brieftasche anlegen und mit der „wallet.dat“ – Datei sind auch Ihre Bitcoins wieder verfügbar.

Wichtig: Speichern Sie diese „.dat“ – Datei nicht auf ihrem Computer, sondern auf USB- Sticks, externen Festplatten oder CDs. Achten Sie darauf, dass Sie das Speichermedium sicher aufbewahren.

Mit diesen zwei Schritten machen Sie es einem Hacker so schwer wie möglich, an Ihre Bitcoins zu kommen.

About BTC-Germany

Check Also

Worum handelt es sich beim Bitcoin Halving?

Worum handelt es sich beim Bitcoin Halving?

In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Am 9. Juli wird das Bitcoin Halving voraussichtlich durchgeführt. ...